Weingut Laibach

Die Familie Laibach, welche in Deutschland lebt, hat diese Farm im Jahre 1994 übernommen. In moderner Architektur wurde ein Gebäude erstellt, welches das neue Zeitalter, das hier Einzug gehalten hat, verkörpern soll.

Innert weniger Jahren hat der Weinmacher Stefan Dorst dieses Gut an die Spitze der neuen, modernen südafrikanischen Produzenten geführt. Er arbeitet beim Weingut Becker in Schweigen/Pfalz und auch für Venta D'Aubert in Spanien. Die Zeitschrift VINUM hat ihm den Deutschen Rotweinpreis verliehen. Tatkräftig unterstützt wird er vom jungen, taltentierten François van Zyl. Dieser ist während der Abwesenheit von Stefan Dorst für die Weine verantwortlich und übernimmt immer mehr Verantwortung.

Der Stil der Weissweine ist frisch und fruchtig mit gut stützender Säure. Bei den Rotweinen wird eher der traditionelle Alte Welt Stil verfolgt. Es werden fast aussschliesslich französische Eichefässer eingesetzt. Die Weine sind gut strukturiert und werden nur ganz leicht gefiltert, um deren ursprünglichen, vollen Charakter zu behalten. Selten sind die Weine schon kurz nach der Abfüllung zugänglich, lassen sich aber gut 5 bis 15 Jahre lagern und werden dadurch geschmeidiger. Der Pinotage setzt seit 1997 Massstäbe. Der Ladybird unterstreicht den biologischen Anbau. Man kann sich als einer der Top-Merlot Produzenten rühmen und mit der Dreie-TopLinie Widows Block, Claypot und dem Founders Blend spielt man in der Südafrikanischen Championsleague mit!

Alle Produzenten

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Latest Testimonials